Industriekaufmann/-kauffrau

Wer sich für die Laufbahn eines Industriekaufmanns / einer Industriekauffrau entscheidet, den erwarten äußerst vielfältige Aufgaben. Das kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Aufgabenfeld erstreckt sich über alle Funktionen des Unternehmens. Industriekaufleute (m/w) unterstützen sämtliche Unternehmens-prozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice nach der Auftragsrealisierung. Sie können dabei sowohl in den kaufmännischen Kernfunktionen (d.h. im Marketing und Vertrieb, in der Beschaffung und Materialwirtschaft, Leistungserstellung und -abrechnung sowie im Personalwesen) als auch in Verbindung zu anderen Fachabteilungen und Projekten tätig sein.

In ihrem letzten Ausbildungsjahr werden die Auszubildenden in einem bestimmten Einsatzgebiet des Unternehmens eingesetzt. Die Abschlussprüfung umfasst den Wissenstand folgender Bereiche: betriebswirtschaftliche Geschäftsprozesse, kaufmännische Steuerung und Kontrolle, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie eine Präsentation und ein Fachgespräch im Einsatzgebiet.